START A PETITION 27,000,000 members: the world's largest community for good
START A PETITION
x
Feb 17, 2014

Will Kymlicka Unsere Mitbürger Tiere haben dasselbe Recht auf Leben und Freiheit wie wir Menschen auch: Ein Gespräch mit dem kanadischen Philosophen Will Kymlicka über seine Forderung, Tieren Bürgerrechte zu verleihen. von Hilal Sezgin Es hat lange gedauert, bis sich die Wissenschaften endlich der Tiere angenommen haben und sie nicht bloß als programmierbare Automaten oder als instinktgesteuerte Wesen ohne Sinn und Verstand wahrnehmen. Eine neue Generation von Biologen, Philosophen, Historikern und Soziologen entdeckt die facettenreiche Gedanken-, Sozial- und Bedeutungswelt nichtmenschlicher Lebewesen. Dieser Entwicklung widmet sich an der Universität Utrecht dieser Tage die Konferenz »Minding Animals«. Angekündigt sind unter anderem der Literaturnobelpreisträger John Coetzee (Adelaide), der Verhaltensbiologe Marc Bekoff (Colorado), der Ökologe Dale Jamieson (New York) und der kanadische Philosoph Will Kymlicka (Kingston/Budapest). Wir sprachen mit Kymlicka, einem der international bekanntesten Theoretiker des Multikulturalismus. DIE ZEIT: Herr Kymlicka, man kennt Sie als viel diskutierten Theoretiker des Multikulturalismus. Jetzt haben Sie gemeinsam mit Ihrer Frau Sue Donaldson Zoopolis vorgelegt, ein Buch über Tierrechte. Gehören Tiere etwa auch zur multikulturellen Gesellschaft? Will Kymlicka: Meine Frau Sue ist Schriftstellerin und seit langer Zeit Veganerin. Sie wollte schon vor Jahren mit mir ein Buch über Tierrechte schreiben. Ich habe mich lange gesträubt, aber sie hat mich überzeugt, dass einige Entwicklungen im Feld des liberalen Multikulturalismus auch für Tierrechte wichtig sind. Die Theorie multikultureller Bürgerrechte eröffnet eine spannende Perspektive auf die Frage der Tierrechte. ZEIT: Multikulturalismus und Tierrechte? Das klingt abenteuerlich. Fangen wir mal bescheiden an: Wie begründet man politische Rechte für Tiere? Kymlicka: Tiere haben dasselbe Recht auf Leben und Freiheit wie wir Menschen, denn auch für sie ist ihr Leben kostbar, so wie unser Leben für uns kostbar ist. Tiere wollen leben und gedeihen. Für sie selbst macht es einen Unterschied, wie sich ihr Leben gestaltet. Genau darin liegt ja auch letztlich der Grund für die Menschenrechte. Es kommt nicht darauf an, ob ich das Leben eines anderen wertschätze. ZEIT: Worauf kommt es dann an? Kymlicka: Es kommt darauf, dass der Betreffende selbst sein eigenes Leben wertschätzt und die anderen das respektieren. Wir denken ja auch nicht, dass klügere oder produktivere Menschen weiter gehende Rechte haben, zum Beispiel nicht gefoltert oder eingesperrt zu werden. Wir gewähren jedem Individuum dasselbe Lebensrecht, weil wir alle dasselbe Schicksal teilen: Wir sind sterbliche Wesen, die an ihrem kurzen Leben auf diesem Planeten hängen. In dieser Hinsicht sind Tiere Lebewesen wie wir, sie sind ebenfalls verletzlich und bedürfen desselben grundlegenden Schutzes. ZEIT: Aber Sie gehen ja noch weiter. Sie fordern, dass Haustiere oder domestizierte Tiere nicht nur Grundrechte, sondern auch Bürgerrechte haben sollten. Kymlicka: Ja. Wir wollen zeigen, dass domestizierte Tiere als volle Mitglieder unserer Gesellschaft angesehen werden müssen. Wir Menschen haben diese Tiere in unsere Gesellschaft verbracht und so gezüchtet, dass sie von uns abhängig geworden sind; also können wir moralisch nicht anders, als sie als vollwertige Mitglieder einer Gemeinschaft anzuerkennen, die eben eine aus Menschen und Tieren gemischte Gesellschaft ist. Das gilt sowohl für Haustiere wie Hunde und Katzen als auch für sogenannte Nutztiere wie Schafe und Kühe. Und die beste Art, Gesellschaftsmitglieder zu schützen, sind nun einmal Bürgerrechte. Bürgerrechte für Tiere stellen klar: Sie gehören in unsere Gesellschaft, sie sind vollwertige Mitglieder, und die Strukturen politischer Entscheidungsfindung müssen ihren Interessen und Bedürfnissen Rechnung tragen.

Visibility: Everyone
Posted: Monday February 17, 2014, 7:16 am
Tags: [add/edit tags]

Group Discussions
Comments
Or, log in with your
Facebook account:

Author

Heidi Walderra
female, age 44, married
Verden, NC, Germany
HEIDI'S SHARES
Feb
15
(0 comments  |  discussions )
TIERRECHTE UND ETHIK Weg mit den Zoos! Im Namen des Artenschutzes werden Tiere eingesperrt – wenn sie ausgedient haben, getötet. Wie zuletzt Giraffe Marius. Dabei hat jedes Individuum ein Recht auf Leben. Ein Kommentar von Hilal Sezgin Alle...
Feb
9
(0 comments  |  discussions )
\nWarum ist Gewalt gegen Tiere erlaubt, wenn sie gegen Menschen verboten ist? Ein Plädoyer für ein Ende des Gemetzels. von Hilal Sezgin\r\nDer Makakenaffe saß im Versuchsstuhl, der Experimentator griff nach einer Rosine und warf dabei ein...
Feb
6
(0 comments  |  discussions )
\nOstern - Ostara - Alban Eiler - Frühlingstagundnacht gleiche (21. März) Der Frühling beginnt und erste Anzeichen sind schon überall zu sehen. Die Bäume tragen Knospen und hier und da erblühen Krokusse, Schneeglöckche...


SHARES FROM HEIDI'S NETWORK
Feb
18
by Barb K.
(0 comments  |  discussions )
\\n\\r\\nHello my C2 Family, \\r\\nFirst let me say Thank You to those of you who have so sweetly fwd my posts. You are SO AWESOME!! I will never forget your help. Anytime I can repay the favour, please tell me. Second, my Submit button has disappeared lea...
Feb
13
(0 comments  |  discussions )
Feb
12
(0 comments  |  discussions )
\\nRemove Bengt Holst as Scientific Director or Copenhagen Zoo\\r\\nhttp://www.thepe titionsite.com/758/466/68 7/remove-bengt-holst-as-s cientific-director-or-cop enhagen-zoo/\\r\\nFire Bengt Holst from the Copenhagen Zoo for Having Marius the Giraffe Killed\\r...
Feb
10
(0 comments  |  discussions )
(1 comments  |  discussions )


MORE MEMBER BLOGS
Mar 31
Blog: How to Extend the Life of your TRIAD Boilers by Kayleigh L.
(0 comments  |  discussions ) — \\nHow to Extend the Life of your TRIAD Boilers \\r\\n \\r\\nCorlis Engine Review\\r\\nEvery user desires to prolong the life of a unit. TRIAD assists their clients in achieving this important objective by informing them of ways they can avoid problems... more
Feb 27
Blog: Dr Oz Weight Loss - The 100% Natural And Very Efficient Diet Pill by Debra S.
(0 comments  |  discussions ) — \\nYes, Dr. Oz called Garcinia Cambogia Extract (HCA) the Holy Grail of Weight Loss. He went on to say, “Anytime I see a scientist get this excited about something like Garcinia Cambogia Extract and when I looked through some of this research and... more
Blog: My Favorite Websites by krysta I.
(0 comments  |  discussions ) — \\nIFAW: www.ifaw.org\\r\\nOCEANA www.oceana.org\\r\\nPETA: www.peta.org\\r\\nEARTH 911: www.earth911.org\\r\\nANI MALs ASIA: www.animalsasia.org\\r\\n \\r\\n\\r\\n\\n more
Feb 21
Blog: testing one two three by Geoff M.
(0 comments  |  discussions ) — hello world more
Blog: Garcinia Cambogia Reviews From Actual People Garcinia Pure Extract Is A Huge Success February 20 by Dany M.
(0 comments  |  0 discussions ) — \\nGarcinia Cambogia Reviews From Actual People Garcinia Pure Extract Is A Huge Success February 20\\r\\nGarcinia Cambogia System The Dr. Oz Lose Weight Quick Process Without Having Side Effects\\r\\nHe went on to say, “At any time I see a researcher... more
 
Content and comments expressed here are the opinions of Care2 users and not necessarily that of Care2.com or its affiliates.